Haupt InnenräumeAudi Q8 50 review: Audi antwortet auf das „gentechnisch veränderte Liebeskind eines Traktors und des Batmobils“

Audi Q8 50 review: Audi antwortet auf das „gentechnisch veränderte Liebeskind eines Traktors und des Batmobils“

Kredit: Audi PR - Geldstrafe für die Wiederverwendung

Laut Charles Rangeley-Wilson ist der Audi Q8 ein enorm gut aufgelöstes, kohärentes und komfortables Auto, das jeder palladianischen Auffahrt würdig ist.

Im Jahr 2008 hat BMW die Rakish Coupé-Karosserie auf ein aufgepumptes 4 × 4-Chassis geklebt und das Sport Activity Vehicle (SAV) erfunden. Geddit ">

Dass der X6 wie heiße Kuchen verkauft wird, zeugt vor allem von dem anhaltenden Wunsch des Menschen, seinen heißen Kuchen zu haben und ihn zu essen. Midlife Man, das ist. Ein Mann im mittleren Alter möchte gerne einen Sportwagen fahren, ist jedoch zu sehr mit den praktischen Details des Lebens belastet, als dass er auf seinen schleppenden Kombi verzichten könnte: ein Dilemma ohne wirkliche Antwort, in dem ein Lotus Exige und ein alter Volvo nebeneinander stehen Garage.

Vielleicht ist der SAV dann hier, um zu bleiben. Mercedes ist vor ein paar Jahren mit dem GLE Coupé dazugekommen, so frech geschnitten wie der X6. Ebenso wie Lamborghini, der seinen Wurzeln als Traktor treu geblieben ist, mit dem schaurigen Urus, einem 650 PS starken Raketenschiff, ein Schlachtkreuzer geworden ist.

Wenn der neue Audi Q8 zu spät zu dieser besonderen Party kommt, würde Audi behaupten, dass es modisch spät ist und das umso besser. "Es macht ein bisschen wie ein Eingang" lautet die Devise der neuen Werbung, da die Quattro-Diva die Bühne zu den Strapazen von Verdis Sturm und Drang zerschmettert.

Ich habe zum ersten Mal einen Blick auf den Q8 geworfen, genauer gesagt auf zwei Dutzend in der eher arkadischen Kulisse von Tyringham Hall, einem Meisterwerk der Soane und Country Lifes "ultimativem Landhaus". Ich muss sagen, ob in dezentem Grau oder aufmerksamkeitsstarkem Orange, der neue Flaggschiff-Motor von Audi sah nicht schlecht aus.

Wie um zu unterstreichen, wie dieses Auto die Marke definiert, überspringt der Q8 eine der bescheideneren Ausstattungsvarianten, die nur Sterblichen zur Verfügung stehen, die weniger Autos fahren und auf der S-Line landen, mit mehr oder weniger allem Spielzeug, das Ihr kleines Herz begehrt : adaptive Dämpfung, Luftfederung, LED-Beleuchtung, Klimatisierung und eine ganze Reihe von Sicherheits-, Park- und Fahrerhilfsmitteln.

Da es jedoch immer jemanden gibt, der mehr will, übertrifft das Modell "Vorsprung" die S-Linie mit jedem für Sie angekreuzten Optionskästchen - einschließlich der Allradlenkung - und einem "das sind weitere 18.000 Pfund, danke, Sir". . Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, wenn Sie wirklich alle diese Optionen möchten.

Eine Wahl, die Sie jetzt nicht treffen müssen, ist der Motor: Es handelt sich um einen Dreiliter-V6-Diesel oder einen Dreiliter-V6-Diesel. Sonst brauchst du nichts. Mein Testauto rollte mit 286 PS und einem stumpfen Drehmoment so schnell, wie Sie es jemals mit einem Zwei-Tonnen-Motor gewollt hätten. Nächstes Jahr will Audi eine sportlichere V6-Benzinversion mit 350 PS auf den Markt bringen, aber ich bezweifle, dass es in der realen Welt schneller geht.

Ich habe einen angeborenen Widerstand dagegen, große Autos zu mögen, der von den großen Autos, wenn ich sie fahre, konsequent überwunden wird: der Q7, der XC90. Der Q8 hat mir den gleichen Winning-Charm-Trick verpasst. Es ist groß, aber auch unbestreitbar hübsch. Innen ist es ein ebenso großartiger Sitzplatz wie jeder Audi, nur mehr noch. Hinten haben drei Erwachsene Platz und der Kofferraum ist riesig.

Unterwegs ist der Q8 trittsicher, komfortabel, bedarfsgerecht sportlich und unglaublich leise. Es mag einige heißere Versionen auf dem Weg sein, aber wir haben hier und jetzt ein enorm gut aufgelöstes, kohärentes und komfortables Auto, das jeder palladianischen Auffahrt würdig ist.

Audi Q8 50 TDI: Die Details

  • Preis von rund £ 65.000; £ 76.590 wie gefahren
  • Kombinierter Kraftstoffverbrauch 41, 5 mpg
  • Leistung 286bhp
  • 0–60 Meilen pro Stunde 6, 3 Sekunden
  • Höchstgeschwindigkeit 152mph


Kategorie:
Schottlands teuerstes Privathaus wird zum zweiten Mal seit 1796 zum Verkauf angeboten
Sechs wunderschöne Häuser mit majestätischem Blick auf Flüsse, Berge und Seen