Haupt Essen und TrinkenAlternative Weihnachtsessen Ideen

Alternative Weihnachtsessen Ideen

  • Winterrezepte

Simon Hopkinson hat vor, an Weihnachten vom traditionellen Weg abzuweichen und mit so köstlichen Gerichten, wer könnte ihm die Schuld geben ">

Für die Füllung
25 g Butter - oder Entenfett, wenn Sie welche haben
120 g gewürfelte Pancetta
1 Zwiebel, fein gehackt
200 g Geflügelleber (einschließlich
gerettete Entenleber, siehe unten), fein gehackt
1 EL fein gehackte Salbeiblätter
Eifer von 1 Orange
Salz und viel schwarzer Pfeffer
Jeweils 1 EL Cognac und
Madeira
200 g frische Weißbrösel
2 Eier geschlagen
2 EL gehackte Petersilie

Methode
Die Innenseite der Ente von den Innenseiten der Innenseiten der Innenseiten der Innenseiten der Innenseiten der Innenseiten der Ente befreien. Abgesehen von der Leber (diese wird im Füllrezept verwendet) alles grob hacken, in einen großen Topf geben und beiseite stellen. Stellen Sie die Ente auf eine umgedrehte Schüssel oder Ähnliches und tränken Sie sie auf beiden Seiten vollständig mit kochendem Wasser, das direkt aus dem Wasserkocher darauf gegossen wurde. Zum Trocknen aufhängen, mindestens eine Stunde mit einem Küchen- / Metzgerhaken trocknen lassen.

Backofen auf 230 ° C / Gasherd Stufe 8 vorheizen.

Reiben Sie Salz auf die Haut der Ente und mahlen Sie dann reichlich Pfeffer in die Höhle. Legen Sie nun die Ente auf einen Rost in eine geräumige Bratform und schieben Sie sie in den Ofen. 30 Minuten rösten und dann die Temperatur auf 180 ° C / Gas Stufe 4 absenken. Etwa eine weitere Stunde rösten. Es ist kein Heften erforderlich, aber wenn das Fett von der Ente in die Bräter läuft, gießen Sie es regelmäßig in eine Metallschüssel (bewahren Sie dieses Fett für Bratkartoffeln auf).

Nehmen Sie die Ente nach dem Braten aus dem Ofen und lassen Sie sie abkühlen, bis sie warm und griffbereit ist. Lassen Sie den Ofen an.

In der Zwischenzeit die Füllung machen. Die Pancetta im Butter- / Entenfett goldbraun braten, die Zwiebel dazugeben und beide langsam garen, bis sich auch die Zwiebeln vergoldet haben. Gib die Lebern und den Salbei in die Pfanne und rühre sie dann bei starker Hitze schnell ein, nicht länger als ein oder zwei Minuten. Dekantieren Sie die Mischung in eine geräumige Schüssel und fügen Sie die restlichen Zutaten hinzu, wobei Sie alles gut umrühren.

Tipp in eine gefettete Backform (Antihaft ist am besten) und zur Seite legen, um später zu kochen.

Entfernen Sie nun jede Hälfte der Ente mit einem kleinen, scharfen Messer vollständig aus dem Schlachtkörper, und halten Sie sie dabei immer in der Nähe des Schlachtkörpers. Legen Sie die beiden Entenhälften zurück in die Bratform (von allen Fettresten befreit) und legen Sie sie beiseite.

Mit einem großen, schweren Messer den Schlachtkörper grob hacken, zerdrücken und mit Wein, Gemüse und Kräutern zu den Innereien der Ente geben. Gießen Sie das Wasser zugedeckt ein und fügen Sie den halben Brühwürfel, das Johannisbeergelee und den Port hinzu.

Zum Kochen bringen, Schaum von der Oberfläche entfernen und ungefähr eine Stunde lang ruhig kochen lassen. Die entstandene Brühe durch ein feines Sieb in eine saubere Pfanne geben (die Feststoffe verwerfen) und um mindestens die Hälfte oder mindestens bis zu einem guten Geschmack und einer starken Ente reduzieren.

Das Kartoffelmehl mit etwas Wasser (oder Portwein) ablöschen und langsam in die Brühe geben, bis es sirupartig und von soßenartiger Konsistenz ist. Den Backofen auf 200 ° C / Gas stellen. 6.

Legen Sie die Entenhälften zusammen mit der Füllung (siehe oben) wieder auf den Herd und erhitzen Sie sie etwa 20 bis 25 Minuten lang oder bis die Entenhaut schön knusprig geworden ist. Wenn Sie möchten, können Sie sie unter einem moderaten Grill grellen, um das endgültige Knuspern zu unterstützen. In Fugen schneiden und die Soße mit der Hand umrunden und am Tisch ausfüllen. Servieren Sie mit Ihrem Lieblingsrezept für Apfelsauce, Erbsen (ich liebe Dosen hier!) Und Bratkartoffeln, die in diesem gesammelten Entenfett gekocht wurden.

Birnenkuchen (für 4 Personen - mit vielen Sekunden)

Sie benötigen eine rechteckige Kuchenform (oder eine quadratische oder runde, wenn Sie möchten) mit einer Tiefe von 20 cm x 15 cm x 5 cm und nicht mit lockerem Boden

Für die Birnen
6–7 große unreife Birnen, geschält,
längs halbiert und entkernt
150 g) Zucker
Saft von 2 kleinen Zitronen
50 ml Weißwein

Für das Karamell
200 g Kristallzucker
Genug kaltes Wasser, um es zu bedecken
der Zucker
Für den Kuchen
65 g geschälte Mandeln
65 g geschälte Haselnüsse
100 g Mehl, gesiebt
200 g sehr weiche gesalzene Butter
200 g Puderzucker
2 große Eier geschlagen
Fein geriebene Schale von 1 großen Orange

Methode
Den Backofen auf 170 ° C / Gas Stufe 3 vorheizen.

Legen Sie die Birnen in fast einer Schicht in eine Auflaufform. Zucker, Zitronensaft und Wein hinzufügen. Mit Folie abdecken und etwa zwei Stunden backen oder bis eine schöne rosa Farbe und sehr zart ist.

Abkühlen lassen, dann den Kochsirup abseihen und aufbewahren, entweder um den Kuchen zu reduzieren und darüber zu gießen oder um ihn für etwas anderes zu verwenden. Hinweis: Die Birnen müssen sehr gut durchtränkt sein, sogar mit Küchenpapier abgetupft, bevor sie verwendet werden
im Kuchen. Den Backofen eingeschaltet lassen.

Für das Karamell Zucker und Wasser in einer kleinen, schweren Pfanne verrühren. Sobald sich der Zucker aufgelöst hat, zum Kochen bringen. Sobald das Karamell ein dunkles Mahagoni geworden ist, sofort in die Kuchenform geben; Es ist besorgniserregend heiß, aber versuchen Sie, die Kuchenform so zu drehen, dass der Boden und die Seiten gleichmäßig beschichtet sind. Schnell arbeiten, dann einige Minuten abkühlen lassen. Decken Sie nun den Boden der Dose mit den Birnenhälften ab, die mit der abgerundeten Seite nach unten zeigen, und passen Sie sie sehr eng zusammen. Beiseite stellen, während Sie den Kuchen machen.

Für den Kuchen die Nüsse in einer Küchenmaschine grob zerkleinern, dann das Mehl dazugeben und weiterverarbeiten, bis sie sehr fein sind. Schlagen Sie die Butter mit dem Zucker und der Orangenschale in einem Elektromixer, bis sie sehr leicht und locker ist (mindestens fünf Minuten). Die Eier langsam zugeben, bis sie vollständig eingearbeitet sind, dann das Mehl unterheben.
und-Nuss-Mischung.

Die Tortenmasse über die Birnen geben und die Oberfläche glatt streichen. Legen Sie den Kuchen in den Ofen und backen Sie ihn ungefähr 1½ Stunden lang, oder bis ein Spieß nach dem Einlegen sauber herauskommt.

15 Minuten abkühlen lassen, dann vorsichtig mit einem Messer über den Rand der Dose streichen und auf eine Servierplatte legen. Warm mit sehr leicht gesüßter Schlagsahne servieren.

Simon Hopkinson ist der Gründungskoch und Mitbegründer des Bibendum Restaurants in London

* Weitere köstliche Rezepte von Simon Hopkinson

Kategorie:
Mein Lieblingsbild: Rose Paterson
Warum der Brunch ein Comeback feierte und wo man ihn am besten in London genießen kann