Haupt Essen und Trinken45 Jermyn St: Eine seltene Entdeckung, bei der Sie Ihre Rückkehr planen, noch bevor Sie abreisen

45 Jermyn St: Eine seltene Entdeckung, bei der Sie Ihre Rückkehr planen, noch bevor Sie abreisen

Gutschrift: Gebackenes Alaska bei 45 Jermyn Street

Versteckt neben Fortnum & Mason befindet sich das 45 Jermyn St, ein entzückendes Restaurant voller Glamour und Theatralik. Rosie Paterson war zu Besuch.

Es mag einhundertundein großartige Restaurants in London geben, aber es kommt selten vor, dass Sie auf einen so fantastischen Ort stoßen, dass Sie Ihre Rückkehr planen, während Sie noch die Rechnung bezahlen.

45 Jermyn St ist eines dieser seltenen Juwelen - eine willkommene Oase im Hoi Polloi von Piccadilly, nur wenige Schritte entfernt. Sie finden es im Erdgeschoss von Fortnum und Mason - obwohl es sich um eine separate Einheit zum Geschäft handelt, die durch eine drehbare Holztür zugänglich ist, die ein Interieur offenbart, das aus brüniertem orangefarbenem Leder und Fischgrätenparkett besteht.

Es gibt eine schimmernde Glamour-Bar der alten Schule an einem Ende - und die Bar ist nicht nur für Shows gedacht. Es gibt eine üppige und originelle Getränkekarte, die das Beste aus den hausgemachten Limonaden der Küche macht. Die Mitarbeiter fühlen sich jedoch nur wohl, wenn Sie von der Liste der typischen Cocktails abweichen. Ein trockener Gin Martini erschien, köstlich kalt und auf der rechten Seite stark. Der Good Saviour-Cocktail (Gin, Holunderblüte, Rose, Erdbeere, Zitrone und Champagner) kam ebenfalls recht gut an.

Das aktuelle Menü umfasst Herbst und Winter sowie die Fülle neuer Zutaten, die die wechselnden Jahreszeiten mit sich bringen - denken Sie an die Thai-Kürbis-Kokos-Suppe und das charakteristische Rindfleisch Wellington, das mit 28-Tage-Rindfleisch von Glenarm hergestellt, geschnitzt, flambiert und am Tisch serviert wird Der beliebte Trolley des Restaurants.

Tatsächlich könnte der Wagen eines der Highlights von 45 sein, wenn jemand Kaviar (serviert auf leicht durcheinandergemischten Eiern), die Hummer-Spaghetti für zwei Personen und gebackenes Alaska, meinen Pudding der Wahl und eine raffinierte und viel, viel bessere Variante bestellt ein längst vergessener schulfavorit.

Ich bin mir sicher, dass der Wagen nicht notwendig ist - all das hätte in der sicheren Anonymität der Küche hergestellt werden können -, aber jedes Mal, wenn er herausgerollt wurde, musste ich lächeln. Und das Paar konnte auch nicht an einem Nachbartisch speisen - einem älteren Herrn und seinem Enkel. Das ist die Sache mit 45 Jermyn St; Es macht von Natur aus Spaß. Vom Flambieren bis zu dekadenten Posen, denen Sie beim Pudding nicht widerstehen können.

Frischer Gelbflossenthun wurde zunächst großzügig mit Frühlingszwiebeln und Sesam garniert und wie Butter geschnitten. Das Schweinebauchhauptgericht war fantastisch fett und schmackhaft, und das oben erwähnte gebackene Alaska, in all seiner theatralischen Pracht, wurde mit kirschgetränkten Kirschen serviert.

Als ob solche Leckereien nicht genug wären, gibt es das Ambiente des Ortes selbst. Das Restaurant ist in rosiges Licht getaucht, sodass Sie sich zehnmal besser fühlen als in Wirklichkeit. Die beste Ausrede, um niemals zu gehen - und natürlich, um Ihre Rückkehr schnell zu planen, wenn Sie dies tun.

Das Drei-Gänge-Menü kostet £ 35, einschließlich eines Cocktails. Einzelne Hauptgerichte beginnen bei £ 20, Vorspeisen und Desserts bei £ 7, 50. 45 Jermyn St, St. James's, London SW1Y - buchen Sie über 020-7205 4545 oder unter www.45jermynst.com.


Kategorie:
Schottlands teuerstes Privathaus wird zum zweiten Mal seit 1796 zum Verkauf angeboten
Sechs wunderschöne Häuser mit majestätischem Blick auf Flüsse, Berge und Seen