Haupt InnenräumeEin Badezimmer aus dem 19. Jahrhundert in einem Haus aus dem 18. Jahrhundert, das perfekt für eine Familie aus dem 21. Jahrhundert geeignet ist

Ein Badezimmer aus dem 19. Jahrhundert in einem Haus aus dem 18. Jahrhundert, das perfekt für eine Familie aus dem 21. Jahrhundert geeignet ist

Will Fisher und Charlotte Freemantles Badezimmer. Bildnachweis: Simon Upton / Jamb
  • Badezimmer

Jambs Mitbegründer haben in ihrem Londoner Haus aus dem 18. Jahrhundert ein zeitloses Badezimmer geschaffen. Sie zeigten es Amelia Thorpe.

Will Fisher und Charlotte Freemantle, die beiden Eigentümer des Kamin-, Beleuchtungs- und Möbelspezialisten Jamb, hatten einen klaren Plan für die Wiederherstellung ihres georgianischen Hauses im Süden Londons. Es sollte, wie Will sagt, "auf dem Abgrund" sein, womit er meint, dass sie der Versuchung widerstanden haben, wiedergewonnene Dielen zu polieren oder rissige Oberflächen aufzuputzen. "Wie ein alter Mentor sagte:" Sie möchten, dass alles so aussieht, als wäre es verwurzelt. "

Das Familienbad im ersten Stock, einst ein Schlafzimmer, entspricht dem Plan. Das Keramikbad und die antike Waschtischkonsole aus dem 19. Jahrhundert von The Water Monopoly (www.thewatermonopoly.com) tragen die Spuren der Geschichte.

Das Ehepaar deckte den Kamin auf und fügte eine Marmorverkleidung aus dem 18. Jahrhundert hinzu, die als Mittelpunkt des Raumes ausgewählt worden war und mit einem englischen Gitter aus derselben Zeit gepaart war.

Die antiken Stücke werden mit neuen Gegenständen kombiniert: Die übergroßen Säulen-Badewannenarmaturen und die Telefonhörer-Dusche stammen von Drummonds (www.drummonds-uk.com), das Klo mit der hochrangigen Zisterne stammt von The Water Monopoly und dem Art Deco Dish Light ist von Jamb.

Wände und Fensterläden sind in Tarlatan aus der Paint & Paper Library (www.paintandpaperlibrary.com) gestrichen, die aufgrund ihrer Tiefe und Wärme ausgewählt wurde, und die Carrara-Marmor-Spritzwand passt zum Kamin.

Will sagt, der Weg, Pastiche zu vermeiden, besteht darin, die richtigen Zutaten auszuwählen und mit Sorgfalt zu kombinieren. "Ich wollte, dass sich der Raum überlegt anfühlt, aber nicht erfunden, und es gibt eine feine Linie zwischen den beiden."

Jamb: 020-7730 2122 / www.jamb.co.uk

Kategorie:
Rezept: Bananen-, Walnuss- und gesalzenes Ahorn-Sirup-Brot, serviert mit Ahorn-Mascarpone
Simon Hopkinsons Top Ten-Kochbücher, vom französischen Menü bis zum fernöstlichen Essen