Haupt Innenräume13 Tipps, wie Sie den Vintage-Look von Kleidung abziehen können

13 Tipps, wie Sie den Vintage-Look von Kleidung abziehen können

Von Kopf bis Fuß Vintage für Goodwood Revival. Französische, gestreifte Bluse aus den 1950er Jahren mit einer Caprihose aus den 1940er Jahren und einem Gürtel mit Schärpe. Zwei Vintage-Seidenschals, Sarahs Ray Bans aus den 1950er Jahren und ein klassischer 2a Land Rover aus dem Jahr 1968 runden den Look ab. Bildnachweis: Sarah Kate Byrne

Die wundervolle Sarah Kate Byrne gibt unseren Damen ihre besten Ratschläge zum Anziehen, um zu beeindrucken, während Sam Hegard, Vintage-Herrenmode-Stylist, dem Landherrn zur Seite steht.

Einzigartig

Vintage passt perfekt zu Anlässen. Anzüge aus den 1940er und 1950er Jahren eignen sich ideal für National Hunt-Meetings, und die schillernden Partykleider der 1960er und 1970er Jahre bilden zusammen mit einem ausgewählten Stück Modewaren ein „bestgekleidetes“, einzigartiges Ensemble.

Ein Sarah Cant-Hut mit einem Kleid des Debütanten aus den 1950er Jahren.

Schneiderei

Wenn Sie sich in ein Vintage-Stück verlieben, können Sie es so einstellen, dass es perfekt zu Ihnen passt. Ich werde altmodische Ärmel entfernen, eine Taille zusammenziehen oder einen Saum kürzen. Niemand möchte so aussehen, als ob er nur deswegen Hand-Me-Downs trägt. Finden Sie eine gute Näherin und bitten Sie sie, Vintage-Stücke in einem modernen Stil umzubauen.

Etwas Altes, etwas Neues

Selten kombiniere ich einen Vintage-Hut mit einem Vintage-Kleid (außer beim Goodwood Revival). Kombinieren Sie stattdessen ein Vintage-Kleid mit einem Hut von einem zeitgenössischen Modeschöpfer wie Jess Collett oder Fernanda Lewis.

Ein modernes Minikleid, zu kurz für Ascot unter einem Seidenrock aus den 1980er Jahren mit einem Hut der irischen Modistin Martha Lynn - perfekt für Rennen und Hochzeiten.

Seien Sie kreativ

Jedes Outfit kann für eine Gartenparty oder ein Londoner Event aufgepeppt oder verkleidet werden. Ich habe eine Fülle an Vintage-Accessoires, von Gürteln bis zu Schals, Statement-Modeschmuck bis zu Hüten, die alle Wunder wirken, wenn ich versuche, ein Schlüsselstück wiederzuverwenden. Mein Lieblingseffekt ist ein One-Hit-Wonder-Outfit, das nach seinem einzigen Ausflug in einem Kleiderschrank schmachtet.

Komfort

Komfort ist das A und O, wenn es darum geht, Vintage-Kleidung und Sport zu verbinden. Das habe ich auf die harte Tour gelernt, nachdem ich für einen Tag in der Salisbury Plain mit der RA ein fantastisches Paar Reithosen mit Elefantenohren angezogen hatte. Dabei stellte ich fest, dass die Nähte direkt auf meinen Kniescheiben lagen und sich gnadenlos abrieben.

Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

Eine Nachmittagsfahrt auf Dartmoor, Devon. Während wir uns auf das Goodwood Revival vorbereiten, rät uns Sarah Kate Byrne, dass Komfort für einen guten Vintage-Look von größter Bedeutung ist, insbesondere, wenn es darum geht, Mode mit sportlichen Bestrebungen zu verbinden. Sie drängt uns, uns nicht von dem seltsamen Mottenloch oder einer lückenhaften Reparatur entmutigen zu lassen, da dies nur den Charakter erhöhen kann (und die Schuld mindern sollte Ihr Sport bei unserem wunderbaren englischen Wetter nicht ganz nach Plan verlaufen). ???? von Hazel Mansell-Greenwood / Dreamstime. · · · #GoodwoodRevivial #ThrowbackThursday #HorsesofInstagram #Archives

Ein Beitrag, der vom Country Life Magazine (@countrylifemagazine) am 30. August 2018 um 23:30 Uhr PDT geteilt wurde

Sei nicht wählerisch

Meine vielbewunderte Vintage-Sattel-Angewohnheit ist aus der Busvine-Schürze einer Großmutter eines Freundes und einem Roberts & Carroll-Mantel zusammengebastelt, der mit einem Seitensattel geliefert wurde, den meine Mutter vor vielen Monden gekauft hat. Lassen Sie sich nicht von dem seltsamen Mottenloch oder der offensichtlichen Reparatur entmutigen, da diese das Kleidungsstück nicht beeinträchtigen und nur zu seinem Charakter beitragen.

Vintage-Stil

Wenn Sie nicht das perfekte Stück finden, probieren Sie Kollektionen wie Martha, Lady Sitwells Sortiment für Harry Hall. Die Moleskinweste mit aufrechtem Kragen im Regency-Stil ist genau das Richtige für die Jagd. Ich habe meine Vintage-Reithose mit seitlichem Sattel kopieren lassen, wobei die Basis des Beins mit modernem Gummiband versehen war, damit sie den Geist aufgibt.

Zubehör

Wenn Sie sich nicht für ein Vintage-Ensemble von Kopf bis Fuß bereit fühlen oder der Gedanke an sportliche Second-Hand-Reithosen abstoßend ist, investieren Sie in eine echte Antiquität - eine wunderschöne alte Peitsche, eine patinierte Leder-Sattelflasche, Bambusschießen Sticks oder zarte viktorianische Stecknadeln sorgen für den Vintage-Touch.

Sarah Kate Byrnes Vintage Reitgewohnheit.

Der ultimative Kompromiss für formelle Kleidung

Formelle Kleidung ist die perfekte Folie, um Vintage unter dem Radar zu tragen. Damen sollten auf jeden Fall mottenfressende Pelze mit makabren baumelnden Füßen vermeiden, die über Laura Ashley Tartankleidern getragen werden. Wählen Sie stattdessen Omas glamourösestes und zeitlosestes Debütantenkleid, das auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Jungs, stellen Sie sicher, dass die weiße Krawatte des Großvaters gut durchlüftet ist, denn es gibt nichts Schöneres als das Aroma von feuchtem Kampfer, das den Puls rasen lässt.

Schal Stalwarts

Unterschätzen Sie niemals die Kraft eines dünnen Stückes Seide. Ein guter Vintage-Seidenschal mit zeitlosem Muster oder in einer Fülle fantastischer Farben ist ein vielseitiges Accessoire. Für die Männer kann ein gut gewähltes Einstecktuch einen Hauch von Farbe und Persönlichkeit verleihen. Für die Damen ist ein Schal das ultimative Arbeitstier, das vielfältigen Modezwecken dient - um den Kopf oder den Hals gebunden, in die Haare geflochten, als Handtaschenverzierung oder als Hüftgurt. Beim diesjährigen Festival of Hunting wurde mein Rock aus einem Schal gefertigt und Lady Sitwell hat ihr Fuchsmuster um ihre Taille geknotet.

Der Morgenanzug

Der Morgenanzug (mit schwarzem Seidenhut) von Royal Ascot ist ein Muss für eine traditionelle Hochzeit. Blasse Westen vergehen selten Generationen, aber schwarze Morgenmäntel und gestreifte Hosen oder Hosen mit Hahnentrittmuster wurden für eine lange Lebensdauer hergestellt und sind relativ leicht aus zweiter Hand zu finden - ein guter Grund, zahlreiche (und teure) Mieten zu vermeiden und in ein angemessenes Outfit zu investieren.

Der Demob-Anzug

Das Must-Have-Outfit bei Events wie dem Goodwood Revival ist ein authentischer Demob-Anzug, der vorzugsweise die berühmte Gebrauchsmusterkennzeichnung CC41 trägt. Wenn Sie jedoch (noch) nicht die Garderobe Ihres Großonkels geerbt haben, der in der Schlacht gekämpft hat In Großbritannien funktioniert der Country-Gent-Look immer und ist für Cheltenham, ein Point-to-Point- oder Country-House-Wochenende, vollständig wiederverwendbar. Von Kopf bis Fuß: eine braune Trilbyjacke aus Tweed über einer Weste oder ein ärmelloser Pullover mit V-Ausschnitt, Hemd und Krawatte, Cord- oder Flanellhose und Lederbrogues mit abgerundeter Spitze. Der Schnitt ist wichtig - vermeiden Sie schmale Jacken, Hosen mit niedriger Taille, sich verjüngende oder ausgestellte Beine und schmales Revers.

Zubehör

Der Schlüssel ist in gutem Zubehör: Ein Hut (Trilby- oder Tweedmütze mit breiter Krempe) ist unverzichtbar, eine Krawatte (Krawatte, Krawatte, Fliege) obligatorisch und ein Taschentuch (nicht passend) ein Plus. Ein Regenschirm funktioniert (besonders auf dieser Seite des Kanals) und warum nicht einen Schnurrbart wachsen lassen? "> Www.sarahkatebyrne.com. Um eine Stylingsitzung mit Sam Hegard zu buchen, senden Sie eine E-Mail an


Kategorie:
Auf welchem ​​Fluss in Hampshire lebt man am besten?
Weihnachtsgeschenke für Hunde und deren Besitzer